Bibliographie Wolfgang Lienemann (Auswahl)

Ausführliche Bibliographie (PDF)

 

 

1.  Monographien

 

Grundinformation Theologische Ethik, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2008

 

Frieden. Vom „gerechten Krieg“ zum „gerechten Frieden“, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2000

 

Gerechtigkeit, Göttingen: Vandenhoeck &  Ruprecht 1995

 

Gewalt und Gewaltverzicht. Studien zur abendländischen Vorgeschichte der gegenwärtigen Wahrnehmung von Gewalt, München: Chr. Kaiser 1982

 

2. Herausgeberschaft/Mitautor seit 2005

 

Nikolaus Knoepffler/Wolfgang Lienemann/Johannes Seidel, Verantwortungsvoller Umgang mit Embryonen, Jena: Societas Verlagsgesellschaft 2014

 

Christine Lienemann-Perrin/Wolfgang Lienemann (Hg.), Religiöse Grenzüberschreitungen. Studien zu Bekehrung, Konfessions- und Religionswechsel/Crossing Religious Borders. Studies on Conversion and Religious Belonging, Wiesbaden: Harrassowitz 2012

 

Marco Hofheinz/Wolfgang Lienemann/Martin Sallmann (Hgg.), Calvins Erbe. Beiträge zur Wirkungsgeschichte Johannes Calvins, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2011

 

Walter Dietrich/Wolfgang Lienemann (Hg.), Religionen – Wahrheitsansprüche – Konflikte. Theologische Perspektiven, Zürich: TVZ 2010

 

Mathias Tanner/Felix Müller/Frank Mathwig/Wolfgang Lienemann (Hg.), Streit um das Minarett. Zusammenleben in der religiös pluralistischen Gesellschaft, Zürich: TVZ 2009

 

Lienemann-Perrin, Christine/Lienemann, Wolfgang (Hg.), Kirche und Öffentlichkeit in Transformationsgesellschaften, Stuttgart u.a.: Kohlhammer 2006

 

Zwahlen, Sarah/Lienemann, Wolfgang (Hg.), Kollektive Gewalt, Bern u.a.: Lang 2006

 

Lienemann, Wolfgang/Mathwig, Frank (Hg.), Schweizer Ethiker im 20. Jahrhundert. Der Beitrag theologischer Denker, Zürich: TVZ 2005

 

Lienemann, Wolfgang/Reuter, Hans-Richard (Hg.): Das Recht der Religionsgemeinschaften in Mittel-, Ost- und Südosteuropa, unter Mitarbeit von Iris Döring, Baden-Baden: Nomos 2005

 

3.  Buch- und Zeitschriftenbeiträge seit 2005

 

2016

 

Einheit und Verschiedenheit von Religionsgemeinschaften in sozialwissenschaftlichen und theologischen Perspektiven, in: Dagmar Heller/Péter Szentpétery (Hg.), Umstrittene Katholizität: Von der zwiespältigen Beziehung zwischen Vielfalt und Einheit. Tagungsbericht der 18. Wissenschaftlichen Konsultation der Societas Oecumenica/Catholicity under Pressure: The Ambiguous Relationship between Diversity and Unity. Proceedings oft he 18th Academic Consultation of the Societas Oecumenica (ÖR, Bh. 105), Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2015, 117-154

 

Christlicher Pazifismus. Zum Beispiel Karl Barth (1886-1968), in: Marco Hofheinz/Frederike van Oorshot (Hg.), Christlich-theologischer Pazifismus im 20. Jahrhundert, Baden-Baden: Nomos – Münster: Aschendorff 2016, 113-140

 

Die Revision der Lehre vom gerechten Krieg angesichts der Erfahrungen der Weltkriege und der Atombewaffnung, in: Ines-Jacqueline Werkner/Klaus Ebeling (Hg.), Handbuch Friedensethik, Wiesbaden: Springer VS 2017 (erschienen 2016), 310-314

 

2015

 

Gesundheit und Krankheit – Kulturelle Prägungen und Vorverständnisse von Gesundheitsverantwortung, in: A. Katarina Weilert (Hg.), Gesundheitsverantwortung zwischen Markt und Staat. Interdisziplinäre Zugänge, Baden-Baden: Nomos 2015, 31-51

 

Grundlinien zu Ursprung, Begründung und Verwirklichung der christlichen Solidarität durch die Diakonie, in: A. Katarina Weilert (Hg.), Gesundheitsverantwortung zwischen Markt und Staat. Interdisziplinäre Zugänge, Baden-Baden: Nomos 2015, 225-241

 

2014

 

Eine Magna Charta christlicher Friedensethik. Hans Joachim Iwands Vision der Einen Welt im Licht des Evangeliums, in: Christian Neddens/Gerard den Hertog, in Zusammenarbeit mit Michael Hüttenhoff und Wolfgang Kraus, Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 2014, 67-94

 

Bericht über die theologische Konferenz „World Christianity Forum“ (Boston Mass., Oktober 2013), in: Interkulturelle Theologie. Zeitschrift für Missionswissenschaft 40, 2-3/2014, 244-255

 

2013

 

Max Weber, Wissenschaft als Beruf. Zur Einführung, in: VSH-Bulletin Nr. 3-4/2013, 4-8

 

Militärische Interventionen als Wahrnehmung von humanitärer Schutzverantwortung? Völkerrechtliche und moralische Urteilskriterien angesichts des religiös-weltanschaulichen Pluralismus in der Weltgesellschaft, in: Huberts Busche / Daniel Schubbe (Hg.), Die Humanitäre Intervention in der ethischen Beurteilung, Tübingen. Mohr Siebeck 2013, 81-105    

 

(gemeinsam mit Frank Mathwig), Churches as Civil Society Actors in Current Political Transformation Processes. Reflections on a Typology, in: James R. Cochrane/Christine Lienemann (eds.), The Church and the Public Sphere in Societies in Transition, Pietermaritzburg-Dorpspruit (Südafrika): Cluster Publications 2013, 1-48

 

Beruf: Pfarrer. Überlegungen zur Berufsethik von Pfarrerinnen und Pfarrern in einem sich wandelnden Berufsfeld, in: Schweizerisches Jahrbuch für Kirchenrecht 17, 2012 (erschienen 2013), 131-157

 

Interkulturelle Theologie – Systematische Theologie – Theologische Ethik. Überlegungen zu ihrem spannungsreichen Verhältnis, in: Ciprian Burlacioiu/Adrian Hermann (Hg.), Veränderte Landkarten. Auf dem Weg zu einer polyzentrischen Geschichte  des Weltchristentums (Festschrift Klaus Koschorke), Wiesbaden: Harrassowitz 2013, 339-368 

 

Grundlagen christlicher Friedensethik unter Rückgriff auf Beispiele von Gewalt und Frieden in der Christentumsgeschichte, in: Reinhold Mokrosch/Thomas Held/Roland Czada (Hg.), Religionen und Weltfrieden. Friedens- und Konfliktlösungspotentiale von Religionsgemeinschaften, Stuttgart: Kohlhammer 2013, 125-136

 

Reformierte Identität im Kontext der Ökumene und des interreligiösen Dialogs: Willem Adolf Visser’t Hooft (1900-1985), in: Marco Hofheinz /Matthias Zeindler (Hg.), Reformierte Theologie weltweit. Zwölf Profile aus dem 20. Jahrhundert, Zürich: TVZ 2013, 127-148

 

(gemeinsam mit Christine Lienemann-Perrin) Inter-Contextual Essentials of Public Theology, in: Heinrich Bedford-Strohm/Florian Höhne/Tobias Reitmeier (Eds.) Contextuality and Intercontextuality in Public Theology, Wien-Berlin: LIT 2013, 25-38

 

2012

 

Einführung, in: Christine Lienemann-Perrin/Wolfgang Lienemann (Hg.), Religiöse Grenzüberschreitungen. Studien zu Bekehrung, Konfessions- und Religionswechsel/Crossing Religious Borders. Studies on Conversion and Religious Belonging, Wiesbaden: Harrassowitz 2012, 3-37

 

Historische Voraussetzungen von Bekehrung und Religionswechsel im Christentum: Vergleich und Fazit zu Teil II, ebd., 356-369 

 

Kirchenmitgliedschaft und Konversion in der Sicht evangelischer Kirchen, ebd., 439-461

 

Was tun bei Konversionen? Handlungsoptionen für die Gestaltung des Religionsrechts in unterschiedlichen Kontexten, ebd., 879-890

 

(gemeinsam mit Christine Lienemann-Perrin) Konversionen als religiöse Grenzüberschreitungen – Rückblick und Ausblick, ebd., 923-947

 

Verbrechen und Strafe. Zur Rechtfertigung rechtserhaltender Gewalt, in: Torsten Meireis (Hg.), Gewalt und Gewalten. Zur Ausübung, Legitimität und Ambivalenz rechtserhaltender Gewalt, Tübingen: Mohr Siebeck 2012, 243-268

 

Calvins Wirtschaftsethik, in: Martin Sallmann/Moisés Mayordomo/Hans Rudolf Lavater-Briner (Hg.), Johannes Calvin 1509–2009, Zürich: TVZ 2012, 235-258

 

Oscar Cullmann. Forschungsdesiderata im Hinblick auf die Ökumene, in: Martin Sallmann/Karlfried Froehlich (Hg.), Zehn Jahre nach Oscal Cullmanns Tod: Rückblick und Ausblick, Zürich: TVZ 2012, 185-201

 

„Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde“. Aspekte theologischer Anthropologie zwischen Evolutionsbiologie und Kreationismus, in: Martina Dubach (Hg.), Evolution wohin? Die Folgen der darwinschen Theorie, Zürich: vdf Hochschulverlag 2012, 175-194

 

2011

 

Bekenntnis, Bekenntnisfreiheit, Bekenntnisbindung, in: Informationes Theologiae Europae. Internationales ökumenisches Jahrbuch für Theologie, 2011, 9-33   

 

Calvin, Cavinismus, Puritanismus – und Max Weber, in: Marco Hofheinz/Wolfgang Lienemann/Martin Sallmann (Hgg.), Calvins Erbe. Beiträge zur Wirkungsgeschichte Johannes Calvins, Göttingen: Vandenhoeck&Ruprecht 2011, 308-337

 

(gemeinsam mit Marco Hofheinz und Martin Sallmann) Was heisst: Das Erbe Calvins erwerben?, in: Marco Hofheinz/Wolfgang Lienemann/Martin Sallmann (Hgg.), Calvins Erbe. Beiträge zur Wirkungsgeschichte Johannes Calvins, Göttingen: Vandenhoeck&Ruprecht 2011, 9-16

 

Historia vitae magistra, oder: Was ist kritische Rezeption?, in: Marco Hofheinz/Wolfgang Lienemann/Martin Sallmann (Hgg.), Calvins Erbe. Beiträge zur Wirkungsgeschichte Johannes Calvins, Göttingen: Vandenhoeck&Ruprecht 2011, 375-379

 

Recht und Gewalt. Grundlagen und Grenzen völkerrechtlich zulässiger Gewaltanwendung im Blick auf den Militäreinsatz in Afghanistan, in: Heinz-Gerhard Justenhoven/Ebrahim Afsah (Hg.), Das internationale Engagement in Afghanistan in der Sackgasse? Eine politisch-ethische Auseinandersetzung, Baden-Baden: Nomos 2011, 55-85

 

2010

 

Wahrheit und Freiheit der Religionen, in: Walter Dietrich / Wolfgang Lienemann (Hg.), Religionen – Wahrheitsansprüche – Konflikte. Theologische Perspektiven, Zürich: TVZ 2010, 9-42

 

Pluralität der Religionen und des Ethos. Theologische Ethik und Religionswissenschaft, in: VSH-Bulletin 36, 2010, H. 1, 52-60

 

2009

 

Zur Rolle und zum Selbstverständnis der Kirchen in Transformationsgesellschaften um 1990 – global vergleichende Perspektiven / Churches in Transforming Societies aroumd 1990 – Global Comparative Perspectives, in: Klaus Koschorke (Hg.), Falling Walls. The Year 1989/90 as a Turning Point in the History of World Christianity / Einstürzende Mauern. Das Jahr 1989/90 als Epochenjahr in der Geschichte des Weltchristentums, Wiesbaden: Harassowitz 2009, 393-413

 

Einleitung, in: Mathias Tanner, Felix Müller, Frank Mathwig, Wolfgang Lienemann (Hg.): Streit um das Minarett. Zusammenleben in der religiös pluralistischen Gesellschaft, Theologischer Verlag Zürich, Zürich 2009, S. 9-20

Argumente für ein Minarett-Verbot? Eine kritische Analyse, in: Mathias Tanner/Felix Müller/Frank Mathwig/Wolfgang Lienemann (Hg.), Streit um das Minarett. Zusammenleben in der religiös pluralistischen Gesellschaft, Zürich: TVZ 2009, 123-139

 

Calvinismus und Kapitalismus. Zur Kritik eines hartnäckigen Volksvorurteils, in: Konstruktiv. Theologisches aus Bern Nr. 42/2009, 5-6

 

Philosophische und theologische Ethik im Streit der Fakultäten, in: Friederike Nüssel (Hg.), Theologische Ethik der Gegenwart, Tübingen: Mohr 2009, 13-47

 

Religiöse Symbole in der Öffentlichkeit. Das Beispiel des Minaretts in religionsrechtlicher Perspektive, in: Wolfgang Müller (Hg.), Christentum und Islam. Plädoyer für den Dialog, Zürich: TVZ 2009, 41-64

 

Freie Menschen in Gemeinschaften der Freiheit. Zum Verhältnis von Kirche und Individuum in evangelischer Sicht, in: Judith Könemann / Adrian Loretan (Hg.), Religiöse Vielfalt und Religionsfrieden. Herausforderung für die christlichen Kirchen, Zürich: TVZ 2009, 99-124

 

Menschenrechte und das Recht auf Entwicklung, in: ZEE (Zeitschrift für Evangelische Ethik) 53, 2009, 89-103

 

2008

 

EUFOR RD Kongo – eine rechtsethische und politische Einschätzung, in: Heinz-Gerhard Justenhoven / Hans-Georg Ehrhart (Hg.), Intervention im Kongo. Eine kritische Analyse der Befriedungspolitik von UN und EU, Stuttgart: Kohlhammer 2008, 143-164

 

Systematische Aufgaben einer Wissenschaftsethik, in: VSH-Bulletin 3/4-2008, 8-15

 

Religionsfreiheit und der Umgang mit religiösen Symbolen in der Öffentlichkeit

Thesen (FS Konrad Raiser), in: Dagmar Heller u.a. (Hg.), „Mache Dich auf und werde licht!“ Ökumenische Visionen in Zeiten des Umbruchs (FS Konrad Raiser), Frankfurt/M.: Lembeck 2008, 355-361

 

The Ethics of Peace and Justice in International Order, in: Stefan Heuser / Hans G. Ulrich (eds.), Political Practises and International Order. Proceedings of the Annual Conference of the Societas Ethica, Oxford 2006, Münster et al.: LIT 2008, 336-345

 

 

2007

 

„Sustainability“ in Ökumene und Theologien, in: Nachhaltigkeitsforschung - Perspektiven der Sozial- und Geistswissenschaften (Redaktion: Ruth Kaufmann, Paul Burger, Martine Stofel, im Auftrag der Kommission Nachhaltige Entwicklung), Bern: Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften 2007, 99-122

 

We shall overcome? Literaturbericht zu Religion(en) und Gewalt, in: ThLZ 132, 2007, 1129-1160

 

The Ethics of Peace and Justice in International Order, in: Studies in Christian Ethics 20.1, 2007, 83-89

 

Kippa, Kruzifix, Kopftuch – Kulturkampf? Der Rechtsstaat als Herausforderung und Chance heutiger Religionen, in: Reinhold Bernhardt / Thomas Kuhn (Hg.), Religionsfreiheit. Schweizerische Perspektiven, Zürich: TVZ 2007, 151-177

 

Verantwortungspazifismus (legal pacifism). Zum politischen Gestaltungspotenzial pazifistischer Bewegungen im Blick auf das Völkerrecht, in: Jean-Daniel Strub/Stefan Grotefeld (Hg.), Der gerechte Friede zwischen Pazifismus und gerechtem Krieg. Paradigmen der Friedensethik im Diskurs, Stuttgart: Kohlhammer 2007, 75-99

 

Dominium terrae. Überlegungen zur religiösen und theologischen Dimension in der Umweltethik, in: Antonietta Du Diulio/Rico Defila/Thomas Hammer/Susanne Bruppacher (Hg.), Allgemeine Ökologie. Innovationen in Wissenschaft und Gesellschaft (FS Ruht Kaufmann-Hayoz), Bern-Stuttgart-Wien: Haupt 2007, 141-159

 

Grenzverschiebungen- Grenzüberschreitungen. Thesen zum Verständnis und Wandel von Normen und Werten, in: Katrin Kusmierz/Benedict Schubert/Rudolf von Sinner/Burkhard Weber (Hg.), Grenzen erkunden zwischen Kulturen, Kirchen, Religionen (FS Christine Lienemann-Perrin), Frankfurt/M.: Lembeck 2007, 353-374

 

2006

 

Die Zukunft des Sozialstaates aus christlicher Perspektive, oder: Der Beitrag der Kirchen zu einer europäischen Sozialkultur, in: Christoph Sigrist (Hg.), Diakonie und Ökonomie. Orientierungen im Europa des Wandels, Zürich: TVZ 2006, 55-84

 

Macht – Wettbewerb – Solidarität. Bedingungen internationaler Verteilungsgerechtigkeit, in: Christofer Frey/Jürgen Hädrich/Lars Klinnert (Hg.), Gerechtigkeit – Illusion oder Herausforderung?, Münster: LIT 2006, 67-91

 

Rechtsfrieden im Land von Bibel und Koran? Eine Kantische Perspektive und die Genfer Initiative von 2003, in: Christiane Fröhlich/Tanja Rother (Hg.), Zum Verhältnis von Religion und Politik im Nahostkonflikt, Heidelberg: FEST 2006, 11-36.

 

Glaube und Vernunft in der Moraltheologie, in: Wolfgang Bock (Hg.), Bilanz und Perspektiven des vergangenen Pontifikats, Göttingen: Vandenhoeck&Ruprecht 2006, 1-24

 

Gibt es gerechte Kriege?, in: Sarah M. Zwahlen/Wolfgang Lienemann (Hg.), Kollektive Gewalt, Bern u.a.: Lang 2006, 69-85

 

2005

 

Das Selbstverständnis der Religionsgesellschaften im Gegenüber zu Gesellschaft und Staat, in: Wolfgang Lienemann/ Hans-Richard Reuter (Hg.), Das Recht der Religionsgemeinschaften in Mittel-, Ost- und Südosteuropa, Baden-Baden: Nomos 2005, 51-72

 

Gewaltlosigkeit als Ziel für die moderne Gesellschaft?

Rechtsethische Perpektiven, besonders im Blick auf den Umgang mit

der Gewalt bei Jugendlichen, in: ZJJ (Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe) 16, 2005, 253-260

 

Karl Barth (1886-1968), in: Wolfgang Lienemann/Frank Mathwig (Hg.), Schweizer Ethiker im 20. Jahrhundert, Zürich: TVZ 2005, 33-56

 

„Eschatologik“ als Antipolitik? Politische Ethik zwischen weltlichem Staat und christlichem Friedenszeugnis: Überlegungen im Blick auf Augustins de civ. Dei XIX, in: Ruth Hess/Martin Leiner (Hg.), Alles in allem. Eschatologische Anstösse (FS J.Christine Janowski), Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag 2005, 409-425